Suche
  • Leonie

Gravelbike-Tour durch's südlichste Oberallgäu

Aktualisiert: Okt 7

Radln für die Wadln! Aktuell fühlt man sich ja doch hin und wieder mal eingeschränkt. Aber was wäre nicht das Allgäu, wenn es auch zu solchen Zeiten wirklich einiges zu bieten hat! Radeln – egal ob mit dem Mountainbike, mit'm Rennrad oder eben mit dem Gravelbike (wer's nicht kennt, bekommt gleich noch nen kurzes Intro) stehen gerade jetzt besonders hoch im Kurs! Welcher Radl-Typ bist du?


Gravelbike... schon mal gehört? Aber – was ist das denn jetzt eigentlich? Irgendwie was zwischen nem Rennrad und dem Hardtail? Naja, nicht ganz. Einfach eine neue Variation des Radfahrens! Sportiv, lässig schnell und macht einfach Bock. Das mal kurz ausgedrückt. Kommen tut der Trend aus dem Cycle Cross Bereich. Wer mehr zu Gravelbikes erfahren möchte, der kann sich hier mal in den YouTube Channel von Rad & Sport Blaichach im Allgäu einklicken, da gibt's nen interessantes Video dazu.


Wichtig eben: sportliche Geometrie des Rahmens plus profilierte Reifen. So kommt man flink über Kieswege, Waldwege, sogar über Wurzelpassagen und das bergauf & bergab! Also perfekt für unsere Wiesen und Wege hier im Allgäu. Denn so radelt ihr auch wirklich in die kleinsten und schönsten Ecken! Und aufgrund der aktuellen Situation ist man da nicht zuletzt teilweise richtig schön allein unterwegs. Einfach ein Traum.


Bei Hofen mit Blick auf die Oberstdorfer Berge

Und wer jetzt nach einer passenden Route für die Ausfahrt auf'm Gravelbike sucht, los geht's:


von Fischen - Reichenbach - Oberstdorf - Jauchen - Kornau - Tiefenbach - Obermaiselstein - Bolsterlang - Bettenried - Blaichach - Burgberg - Binswangen - Margarethen - Hofen - Altstädten - Hinang - Fischen


Die genaue Route + Karte findest du hier:


Die Tour kann natürlich je nach Belieben verlängert oder verkürzt bzw. woanders gestartet werden! Bei dieser Runde ist es ein Mix aus Kies, Wald und Straße. Und genau das ist es, was das das Radeln mit dem Gravelbike so abwechslungsreich und besonders macht. Am meisten Spaß macht eigentlich, dass man so wirklich gefühlt nie dagewesene Pfade und Waldwege entdecken kann – also immer Ausschau danach halten und so gut es geht von der Straße abbiegen! Das Zweitwichtigste, was bei dieser Route natürlich auch beachtet worden ist: gute Aussichten! Da radelt's sich nämlich glei viel leichter! Wer kennt's?



Bei dieser wirklich schönen, lohnenden und weniger schweren Radrunde durchs südlichste Oberallgäu gibt's Ausblick auf die schönen, noch bzw. wieder verschneiten Oberstdorfer Berge, sowie auch in die andere Richtung auf den Grünten. Alsooo, rauf auf die Bikes und los geht's äh radelt's!

PS: Die Runde kann natürlich auch mit einem Mountainbike geradelt werden. Mit'm Rennrad wird's eher schwer, aber schaut doch dazu mal in unsere Velo Weekends Rennrad Runden.

PPS: Schöne Gravelbikes gibt's bei Rad & Sport Blaichach


Fotos: Leonie

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

und folge uns auf Instagram & Facebook!

allgäu locals Home
  • allgäu locals Facebook
  • allgäu locals Instagram

© 2020 by allgäu locals