Suche

Grünkohl Chips – ein leckerer Wintergemüse-Snack aus dem Garten

Lange war er vergessen, doch seit einiger Zeit ist er – wortwörtlich, wieder in aller Munde: der Grünkohl. Ein echtes heimisches Superfood, was sogar die kalten Monate hier im Allgäu gut übersteht und bis in den Winter hinein geerntet werden kann. Nicht nur richtig gesund, sondern auch super lecker!



Der Grünkohl, eines meiner Lieblingsgemüse im Winter. Lange war er vergessen, doch bereits seit einiger Zeit ist er wieder in aller Munde – wortwörtlich. Er ist ein wahres Allgäuer Superfood: Einerseits eine Vitaminbombe, da er reich an Vitamin C, Vitamin E und Beta-Carotin (Vorstufe des wichtigen Vitamin A) ist. Die ersten beiden Vitamine sind fettlöslich, sodass sie am besten mit Öl zubereitet werden sollten z.B. wie hier bei den Grünkohlchips. So tust du deinem Immunsystem und deinen Augen etwas Gutes. Zusätzlich dazu enthält der Grünkohl fast so viel Kalzium wie Milch und sorgt so für starke Knochen und Zähne. Durch die enthaltenen Mineral- und Ballaststoffe sättigt er dich nachhaltig und bringt dabei auch deine Verdauung in Schwung.


Das Gärtnerherz liebt ihn auch, den Grünkohl. Man zieht ihn ab Mai vor, setzt ihn ab Juni in die Erde und kann ihn ab Oktober bis in den Winter ernten. Er ist ein Starkzehrer aber trotzdem sehr pflegeleicht und hält auch fast jede Allgäuer Witterung durch.


Als gesunder Snack für Zwischendurch habe ich euch ein Rezept für Grünkohl Chips vorbereitet. Ideal auch für diejenigen, die vielleicht das ein oder andere Kindheitstrauma mit dem feinen Grünzeug haben. Super lecker und außerdem einfach und schnell zu machen!



Zutaten

  • 10 Zweige Grünkohl

  • 1 TL Kreuzkümmel

  • 1 TL Paprikapulver

  • 1/2 TL Pfeffer

  • 1/2 TL Salz

  • Olivenöl


  1. Grünkohl-Blätter vom Strunk lösen und in mundgerechte Stücke reißen

  2. In eine große Schüssel geben und mit ausreichend Olivenöl und den restlichen Gewürzen marinieren

  3. Im vorgeheizten Backofen auf 215 Grad 15-20 Minuten kross backen

  4. Und fertig! Buon Appetito!

Fotos: Selina

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen