Suche
  • Nona

Hoimat, die man schmecken kann!

Hoimat – das sind Basti, Lisa & Philipp und gemeinsam eröffnen sie Anfang 2022 eine kleine Weichkäserei in Eschach, in der Nähe von Kempten. Den Dreien geht es darum, die Natur, den Rohstoff und die Tradition der Milchwirtschaft zu schätzen und zu erhalten. Sie möchten mit ihrem Wissen tolle Produkte herstellen und diese ganz bewusst genießen.


Basti, Lisa & Philipp – die Gründer*innen von der Hoimat Genusskäserei
Basti, Lisa & Philipp – die Gründer*innen der Hoimat Genusskäserei

So wird der 270 Jahre alte Allgäuer Hof von Philipps Familie zu einer gläsernen Käserei, einem Hofladen und einem kleinen Veranstaltungsort umgebaut, wo ihr gemeinsam bei kleinen Events den Geschmack unserer Heimat feiern könnt. Dabei möchten Basti, Lisa & Philipp nicht einen weiteren Bergkäse herstellen, sondern hochwertige Weichkäsesorten, wie Weißschimmel, Grauschimmel und Blauschimmelkäse. Denn das Allgäu kommt eigentlich vom Weichkäse und diese Tradition möchten sie wieder aufleben lassen.


Basti, der Käsemeister verarbeitet dafür die Bio-Heumilch von ihrem Landwirt Jo, nur wenige hundert Meter vom Hof entfernt. Gerade die Lage über 1000m Höhe macht den Rohstoff so besonders. Und dieser Rohstoff ist nicht immer gleich. Je nach Jahreszeit wachsen die unterschiedlichsten Pflanzen und das verändert das Aroma der Milch. Genau diese natürlichen Unterschiede möchten sie in ihren Produkten schmeckbar machen und nicht alles standardisieren. Denn so könnt ihr die Natur noch besser wahrnehmen und verstehen, was den Geschmack beeinflusst.



Wichtig bei Hoimat ist, dass man alle Schritte der Käseherstellung miterleben kann. Man kann Jo und seine Familie auf dem Bio Heumilchhof besuchen und sehen, wie die Kühe gehalten werden, welches Futter sie fressen und verstehen, was alles zur Landwirtschaft dazu gehört. In der Hoimat Käserei kann man durch große Glasscheiben in die Käseherstellung blicken und bei einem Genussabend mit allen Sinnen die Aromen der Region wahrnehmen und neue Kombinationen kennen lernen. Hier lernt ihr welches Bier und welcher Wein am besten zu den verschiedenen Käsesorten passt und erfahrt alles rund um den Rohstoff Milch und die handwerkliche Käseherstellung.


Natürlich könnt ihr alle Produkte auch mit nach Hause nehmen. Neben der Käserei entsteht ein Hofladen, indem die eigenen Produkte mit viel Liebe verpackt werden – ein Stück Hoimat zum Mitnehmen also. Hier wartet neben regionalen Lebensmitteln allerlei Besonderes auf euch, das perfekt zum Käse passt.



Damit Basti, Lisa & Philipp ihr Projekt umsetzten können, brauchen sie eure Hilfe. Zur Einrichtung des Ladens und der Käserei brauchen die drei ein Startkapital und verkaufen ab sofort schon Genussgutscheine. Damit unterstützt ihr die Hoimat schon vorab und erhält dafür jährlich einen Gutschein für den Laden in Eschach oder im Onlineshop. Zusätzlich bekommt ihr noch einen Bonus für euer Vertrauen.

Schaut auf der Homepage unter www.hoimat.bio vorbei & lernt Basti, Lisa & Philipp und ihr Projekt näher kennen. Ab September starten sie ihr Crowdfunding bei Startnext und veranstalten regelmäßig kleine Baustellenführungen vor Ort. Hier könnt ihr bei einem leckeren Bier die Fortschritte beimUmbau anschauen und das Bergpanorama genießen.


Mehr Infos findet ihr auf www.hoimat.bio und auf Instagram bei @hoimat.genusskaserei



Fotos: Hoimat / Simon Abele

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen