Suche
  • Nona

Unser Kässpatzen Rezept

Aktualisiert: Juni 19

Es gibt wahrscheinlich fast nichts, was so umstritten ist im Allgäu wie die Frage, wer sie denn jetzt macht – die besten Kässpatzen. Die Oma? Die Mama? Die Hütte deines Vertrauens? Wir verraten dir unser allgäu locals Rezept, dass in Zukunft du selber die weltbesten Spatzen machst. Auf geht's und ran an den Hobel! Außerdem: Was wäre ein Allgäuer Website ohne Kässpatzen Rezept?!


Kässpatzen wie im Bilderbuch

Zutaten für 4 hungrige Personen

4 Zwiebeln

600g Mehl

1 glattgestrichener TL Salz

6 Eier

ca. 300ml Mineralwasser

250g Bergkäse

50g Weißlacker


Zubereitung – Los geht's!

Zwiebeln in halbe Ringe schneiden und in Butterschmalz brutzeln lassen.

Derweil Mehl, Eier und Mineralwasser zu einem glatten zähflüssigen Teig verrühren. Salzen und so lange schlagen bis der Teig Blasen wirft. Wer's nicht eilig hat, kann den Teig noch eine Weile ruhen lassen. Probieren und evtl. nachsalzen.


Trick 17: Während man den Teig ziehen lässt, die Zwiebeln bei niedriger Hitze im Butterschmalz vor sich hin brutzeln lassen bis sie braun geröstet sind. Zum Schluss ein bissle salzen.



Salzwasser in einem großen Topf zum kochen bringen, dann den Teig in Portionen mit dem Spätzlehobel ins Wasser hobeln. Einmal aufkochen lassen, sodass die Spatzen nach oben schwimmen und mit einer Schaumkelle oder einem Sieb in eine große, vorgewärmte Schüssel abschöpfen. Käse drüber reiben und dann die nächste Schicht Spatzen drauf. So Schicht für Schicht bis der Teig aufgebraucht ist abwechseln. Zum Schluss Pfeffer und einen Schöpfer Spatzenwasser drüber, alles gut vermischen und die gerösteten Zwiebeln darüber geben. Wer mag mit Petersilie oder Schnittlauch servieren – das Auge isst ja schließlich mit!


An guaten!

#Genießen #Kässpatzen #Rezept #Classic


Fotos: Nona Büchele

206 Ansichten

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

und folge uns auf Instagram & Facebook!

allgäu locals Home
  • allgäu locals Facebook
  • allgäu locals Instagram

© 2020 by allgäu locals